Termine  

  
   

Beitragsseiten

 

2008 bis 2018

 


Ab dem Schuljahr 2008/2009 war Frau van Rinsum als erste Frau Schulleiterin des Paulsen-Gymnasiums. Seit 2010 werden im Wechsel 3 oder 4 neue 7. Klassen aufgenommen. Im Schuljahr 2011/2012 hatte die Schule insgesamt 643 Schülerinnen und Schüler, die von 48 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet wurden.

Im Jahr 2012 wurden der ehemalige Physikhörsaal sowie der Bio-Chemieraum komplett neu umgebaut. Beide Räume sind nunmehr als Experimentalräume mit Strom- Gas- und Wasseranschluss sowie mit Anschluss an das Internet an jedem Schülerarbeitsplatz nutzbar. Zudem verfügen beide Räume über ein interaktives Smartboard. Seit dem Schuljahr 2009/2010 werden Stück für Stück die Fachräume im Bereich Informatik mit neuen Computern ausgestattet. Gleichsam hat logoDIDACT-Linux-Server den bis dahin nur unzuverlässig und in die Jahre gekommenden Windows2000-Server abgelöst, sodass die Schule erstmals über ein pädagogisches Netzwerk mit diesem Linux-Server verfügt. Auch das WLAN wurde in dieser Zeit eingerichtet, so dass alle mobilen PCs der Schule (Notebooks) einen drahtlosen Zugang zum Internet haben.

Am 22. März 2012 wurde die komplett renovierte und neu ausgestattete Aula der Schule eingeweiht. Diese ist nun nicht nur heller und freundlicher, sie kann nun auch als Multifunktionsraum für Theater- oder Choraufführungen, genauso wie für Elternveranstaltungen oder als Prüfungsraum für das schriftliche Abitur genutzt werden. Neben einer neuen Bühnenanlage mit Licht- und Akustikanlage wurde auch eine 3m x 4m große Leinwand für den Beamer integriert.

Am gleichen Tag wurde auch die neue Mensa, die nicht nur "grün" sowohl im Inneren als auch von außen aussieht, sondern auch in der "grünen" Umgebung des Schulgarten steht, offiziell übergeben. Nunmehr ist es möglich, jedem Schüler und auch jedem Mitarbeiter ein warmes Mittagessen anbieten zu können.

Ein Aufzug und der Bau einer Rollstuhlrampe am Haupteingang machen seit dem Schuljahr 2011/2012 nun auch einen barrierefreien Zugang zur Schule möglich.

Mit dem Schuljahr 2011/2012 wurde ein weiteres Profil an der Schule eingerichtet. Neben dem bilingualen-Englischprofil können die Schülerinnen und Schüler mit der 7. Klasse auch das naturwissenschaftlich Profil oder das allgemeine Profil wählen.

Im September 2014 wurde das Paulsen-Gymnasium mit der Peter-Joseph-Lenné-Medaille ausgezeichnet und erhielt den Titel „Lenné-Schulgarten Berlin 2014“.

Im Schuljahr 2015/2016 wurde erstmals eine Willkommensklasse an unserer Schule für Flüchtlingskinder und Jugendliche eingerichtet. Im gleichen Jahr erhielten zwei weitere Räume, der Englich- und der Geschichtsfachraum, ein modernes Smartboard. Für den interaktiven und wohl auch zeitgemäßen Unterricht wurden 34 Tablets für die künftige Nutzung ab dem Schuljahr 2016/2017 angeschafft. Seit Ostern 2016 ist auch die schuleigene Cloud online, so dass nunmehr jeder Schüler und jede Schülerin aber auch alle Lehrer schnell Cloudspeicher nutzen können. Übrigens wurde die Cloud auf einen eigenen Server in der Schule realisiert. Schon am Ende des Schuljahres 2014/2015 begannen umfangreiche Modernisierungsarbeiten an den Sanitäranlagen der Schule, die 2015 erfolgreich beendet wurden.
 
 

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530