Die Gesamtschülervertretung (kurz auch GSV oder SV genannt) ist die Interessenvertretung der Schülerschaft gegenüber den Eltern, Lehrern und der Schulleitung. Sie setzt sich aus den Klassensprechern der Klassen 7-10 und der Teilschülervertretung der gymnasialen Oberstufe zusammen (11-12). Auf 15 Schüler in der Oberstufe wird für die Teilschülervertretung ein GO-Sprecher bestimmt. Neuerdings wird der Schulsprecher von allen Schülern der Schule gewählt. Aus der Mitte der GSV wird am Anfang jedes neuen Schuljahres ein Schulsprecher gewählt, der bis zu drei Stellvertreter haben kann. Die Hauptaufgabe eines Schulsprechers ist die Einberufung und Leitung der Sitzungen der Schülervertretung. Darüber hinaus bespricht er mit der Schulverwaltung und der Elternschaft Vorschläge und Planungen der GSV, die er auch in anderen Gremien wie der Schulkonferenz vorbringen kann. Die SV tritt mehrmals im Jahr zusammen. Geleitet wird sie von den Schulsprechern, die jedes Jahr von der Schülergemeinschaft unserer Schule gewählt werden.

Sie erreichen den GSV-Vorstand unter der Mailadresse:

 

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530