1. Fremdsprache : Englisch | 2. Fremdsprache ist Französisch oder Latein |

In den Klassen 7 und 8 wird Englisch wöchentlich 1 Stunde mehr unterrichtet - darüber hinaus wird Englisch auch im Teilungsunterricht vermittelt.

In den Klassen 9 und 10 wird in der Regel in den Fächern Erdkunde und Geschichte bilingualer Unterricht erteilt, teilweise auch im Fach Sport.

In der 8. Klasse findet ein zweieinhalbwöchiger Aufenthalt in Upminster/London (GB) statt. Die SchülerInnen besuchen in dieser Zeit den Unterricht an unserer Partnerschule an der Hall Mead School (Kosten Stand 2015 ca. 850 € ). Ein Gegenbesuch aus Upminster erfolgt im Rahmen des Betriebspraktikums der Hall Mead School.

In der Oberstufe wird PW in Englisch unterrichtet. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, am dreiwöchigen GAPP-Austausch mit einer Schule in Virginia (USA) teilzunehmen.

Die Englisch-Leistungskurse unternehmen regelmäßig Studienfahrten ins englischsprachige Ausland.

Zusatzkurse zu Shakespeares Dramen und für das LCCI-Sprachzertifikat runden das Angebot ab.

 

 

Aufnahmekriterien

 

Das Schulprogramm und die Schul- und Hausordnung werden anerkannt.

Die Summe der Noten der Kernfächer Englisch 2x, Deutsch 2x - aus den Halbjahren 5.2 und 6.1. ( 25 % )

Die Förderprognose der Grundschule und Durchschnitt-Note des Grundschulgutachtens. ( 25 % )

Es findet ein Auswahlgespräch ( Test ) auf Englisch und auf Deutsch statt, um die kommunikative Kompetenz zu überprüfen. ( 50 % )

Die Schüler müssen einen Termin für den Test vereinbaren.

Bei Übernachfrage und gleicher Qualifikation entscheidet das Los.

 

 

Zu den anderen Profilen:

naturwissenschaftliches Profil

allgemeines Profil

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530