Starke Laufleistungen beim 29. Mini-Marathon


Trotz einiger krankheitsbedingter Absagen nahmen 32 Schülerinnen und Schüler des Paulsen-Gymnasiums am Mini-Marathon in Berlin rund um den Potsdamer Platz und das Brandenburger Tor teil. Die Jungen erreichten in der Schulwertung einen beachtlichen 37. Platz von 80 Staffeln, wobei insbesondere Lennart Frach (8n) mit 17:33min eine herausragende Laufleistung zeigte. Insgesamt fünf Schüler liefen eine Zeit unter 20 Minuten. Die Mädchen erreichten in der Gesamtwertung aller Schulen den 17.Platz (von 47 Staffeln). Hier überragte Helena Eckstein (8n) mit einer Zeit von 18:34 min die anderen Paulsen-Läuferinnen, die in der Breite alle eine starke Leistung zeigten.

Dank der freundlichen Unterstützung vieler Eltern lief die Organisation rund um den Lauf reibungslos – Wir alle konnten die tolle Atmosphäre rund um den Berlin-Marathon genießen. Toll, dass wir so viele laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler am Paulsen-Gymnasium haben.
Gez. Florian Baumert

MM 8N

 

MM 8N 1

Minimarathon

 

Tab MM  Tab MMä

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530