Zusammenarbeit mit dem Projekt "Bridging Cultures" mit der Hope Foundation 

(GK Geografie bei Herrn Wurps)

Mit viel Freude hat auch in diesem Jahr das interkulturelle Projekt "Bridging Cultures der Hope Foundation am Paulsen Gymnasium stattgefunden. Das 2-tägige Projekt zum Thema Entwicklungsarbeit, Aufklärung, Bildung, Unterstützung und Schutz von Benachteiligten wurde am Beispiel von Vorträgen zu den Ländern Kamerun, Indonesien und Costa Rica von jeweiligen Landesvertretern gehalten. Es folgten in kleineren Projektgruppen Vorträge zu verursachten Problemen hervorgerufen durch die Globalisierung. Abgerundet wurde das Projekt durch eine Diskussionsrunde, in der nach möglichen Zukunftsszenarien geschaut wurde.

bridging culture

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530