Allgemeine Informationen zum Fach Deutsch am Paulsen-Gymnasium

Das Fach Deutsch am Paulsen-Gymnasium findet in der 7. Jahrgangsstufe fünfstündig, in der 8.-10. Jahrgangsstufe vierstündig statt. In je zwei Klassen der 7. und 8. Jahrgangsstufe gibt es Teilungsunterricht, im dem ein intensiveres Üben und (Auf-)arbeiten möglich ist, denn bei kleineren Lerngruppen kann individueller gefördert werden, auch lernen sich die Schüler und Lehrer in einer atmosphärisch angenehmen Arbeitssituation besser kennen.

Neben dem regulären Deutschunterricht bieten wir auch eine Theater AG an, in der in einem Jahr ein Theaterstück eingeübt wird, das am Ende des Schuljahres zur Aufführung gelangt.
Die Fachkonferenz hat sich für die Anschaffung eines gemeinsamen Deutschbuches, Deutsch Plus, entschieden, das den neusten Bildungsstandards und fachwissenschaftlichen Anforderungen entspricht. In der Klasse 7 arbeiten die Schülerinnen und Schüler begleitend mit einem zum Leitmedium gehörenden Arbeitsheft, um mögliche Schwächen aufzuarbeiten und genügend Übungs- und Trainingsangebote, vor allem in den Bereichen Rechtschreibung und Grammatik, zu haben.



Das schulinterne Curriculum Deutsch am Paulsen-Gymnasium

Das schulinterne Curriculum Deutsch für die Sekundarstufe I orientiert sich am Rahmenlehrplan, ist kompetenzorientiert angelegt und mit den Themen der Deutschbücher verknüpft. In allen Unterrichtsvorhaben werden Schwerpunkte zum Erlernen und Einüben bestimmter, ausgewählter Kompetenzen gesetzt. Themen aus den Bereichen Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung sowie Umgang mit Texten und Reflexion über Sprache werden in das jeweilige Unterrichtsvorhaben integriert. Das schulinterne Curriculum ist als „work in progress“ zu verstehen, d.h. es wird jedes Jahr auf seine Relevanz für die entsprechenden Lerngruppen hin überprüft und ggf. verändert. Dabei ist es eine notwendige Voraussetzung, dass die Fachlehrerinnen und Fachlehrer einer Jahrgangsstufe sowie unterschiedlicher Jahrgangsstufen eng zusammen arbeiten, sodass ein Spiralcurriculum entstehen kann. Auch die interdisziplinäre Zusammenarbeit wird in hohem Maße angestrebt, da das Fach Deutsch oft „Zulieferer“ für viele andere Fächer ist.

Folgende Themen sind u.a. in den Jahrgängen 7-11 vorgesehen:

In der Jahrgangsstufe 7:

  • Brückenkurs (Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung)zu Beginn, um sicher zu stellen, dass die Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen   Grundschulen auf einen gemeinsamen Kenntnisstand gebracht werden, in Verbindung mit kurzen biografischen Texten zum Thema: Wer bin ich?
  • Anekdoten und Kalendergeschichten: Menschen-Leben in alter und neuer Zeit   
  • Abenteuergeschichten und Reiseberichte aus fremden Ländern   
  • Balladen
  • Jugendroman oder Novelle
  • Dramatische Szenen, Hörspiele


In der Jahrgangsstufe 8:

  • Medium Zeitung
  • Werbung
  • Novelle
  • Krimis und Detektivgeschichten
  • Lyrik zum Thema Liebe
  • Jugendsprache, Gruppensprachen

In der Jahrgangsstufe 9:

  • Drama
  • Sprachgeschichte, Sprachwandel
  • Pragmatische Texte rund ums Betriebpraktikum
  • Epische Kurzformen, Roman
  • Argumentation und Erörterung
  • Medienanalyse: Film, Daily Soaps
  • Lyrik aus vergangenen Epochen


In der Jahrgangsstufe 10:

  • Rhetorik/Sprachmanipulation
  • Argumentation und Erörterung (textgebundene und freie Erörterung), z.B. zu Sprache und Medien
  • Drama
  • Epische Kurztexte/Kurzprosa, Textauszüge zum Thema Jugend/Individuum und Gesellschaft
  • Lyrik, z.B. Liebeslyrik verschiedener Epochen
  • Roman der Gegenwart

In der Jahrgangsstufe 11:

  • Großstadt-Lyrik: vom Naturalismus bis zur Gegenwart
  • Berliner Moderne (neue Sachlichkeit) in der Epik und Lyrik
  • Menschliche Kommunikation anhand pragmatischer Texte und Kurzgeschichten
  • Dramenvergleich: Antike und Moderne
  • In allen vier Unterrichtsvorhaben integriert Methodentraining sowie Metatexte und literaturwissenschaftliches Sachwissen


Für die Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 12 und 13) gelten der Rahmenlehrplan von 2006 sowie die jeweils für den betreffenden Abiturjahrgang vom Senat vorgegebenen obligatorischen Themen und Texte (einzusehen unter der Internetadresse der Senatverwaltung, Stichwort: Zentralabitur).

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530