Über 700 verschiedene Chemikalien und eine Sammlung, die auch sonst nichts zu wüschen übrig lässt, laden ein, die »Welt der Stoffe« selbst kennen zu lernen. Dabei fördern die Chemielehrer die Eigenaktivität der Schüler. Schon in der 8. Klasse können diese nach Herzenslust selber experimentieren, denn hier wird Teilungsunterricht erteilt, so dass nur die Hälfte der Schüler (ca. 16) in einer Gruppe ist.

Drei Fachräume mit Gas- und Stromanschlüssen an jedem Schülertisch bieten optimale Bedingungen, selbst wenn mehrere Klassen gleichzeitig Chemieunterricht haben.

Im Wahlfach Bio/Chemie kann man dann in Klasse 10 erproben, ob Chemie oder Biologie als Leistungskurs in der Oberstufe in Frage kommt.Mit selbst gebrautem Bier, Elefantenzahnpasta und anderen Versuchen, die sonst nicht im Rahmenlehrplan stehen, erweitern und vertiefen die Schüler ihr Wissen aus den Klassenstufen 8 und 9.

Die Nähe unserer Schule zur FU-Berlin ermöglicht eine rege Zusammenarbeit. Spezielle Vorlesungen und Besuche im Nat-Lab ergänzen das in der Schule Machbachbare und ermöglichen es, "Uniluft" zu schnuppern.

 

Das Eiweißmolekül der 10N, 2016

   
© Paulsen-Gymnasium Berlin, +49 30 7974 2530